am Berg angekommen

Bei wenig Verkehr lief es gut und wir waren gestern schon um 16 Uhr da. Zur Begrüssung war es leicht am regnen, bald mischten sich die ersten Schneeflocken dazu.

Die ganze Nacht hat es leicht geschneit und in der Frühe hatten wir ca 5 cm nassen Neuschnee. Rasen mähen, Hecken stutzen, Holz Schneiden und den Garten winterfertig machen muss dann wohl noch warten.

Bäume und Büsche sind unter der schweren Last umgebogen oder sogar Äste abgebrochen. Es taut langsam, mal sehen ob sie sich wieder aufrichten können.

Wie der Ausblick am Nachmittag zeigt, sind wir nur kurz über der Schneegrenze.
Lange wird die weisse Pracht wohl nicht halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.